Rückerstattung Vorsteuern 2020 aus anderen EU-Mitgliedsstaaten Frist 30.09.2021 ***********************************

Drucken

Die Frist für österreichische Unternehmer zur Beantragung der Rückerstattung von Vorsteuern des Jahres 2020 aus anderen EU-Mitgliedsstaaten läuft am 30.9.2021 aus. Die Frist ist eine Fallfrist, die nicht verlängerbar ist. Wenn die vollständigen Anträge nicht bis zum Ende der Frist im Erstattungsmitgliedsstaat eingelangt sind, erfolgt ein abschlägiger Bescheid. Beantragt werden können die Vorsteuern jeweils über das Portal Finanz-Online des BMF, wobei für jeden Staat ein eigener Antrag zu stellen ist..

Eine Vorlage von Originalrechnungen ist im elektronischen Verfahren nicht erforderlich. Der Erstattungsmitgliedsstaat kann jedoch bei Rechnungen über 1.000 EUR bzw. bei Kraftstoffrechnungen über 250 EUR die Vorlage einer Kopie beantragen.

Die Mindestbeträge für eine Erstattung betragen 50 EUR (als Jahresmindestbetrag bzw. Restwert eines Jahres) bzw. bei unterjährigem Mindestzeitraum von 3 Monaten 400 EUR.